Coro da Capo

Was uns aus macht ist die Gemeinschaft, der Spaß am Singen, die Begeisterung an Musik, und die Herausforderungen!

Mit einer Alterspanne von 18 bis ca. 60 Jahren ist bei uns so ziemlich jeder Charakter vertreten. Und sowohl bei spontan organisierten Aktionen oder aufwendig geplanten Projekten läuft bei uns vieles einfach Hand-in-Hand.

Der 1995 aus dem Jugendchor der Singgemeinschaft „Deutsche Eiche“ entstandene Coro da Capo, gestaltete mit diesem Neuanfang das Singen im Chor mit aktuellen Gesangsstücken abwechslungsreicher und moderner. Über 20 Mitglieder aus verschiedenen Murgtalgemeinden bewiesen bei der Premiere von Cats, dass dieses Konzept erfolgversprechend ist.

Weitere hervorragende Konzerte folgten. Ob Walt Disney, 70er und 80er Jahre, Pop, Rock, Gospel bis hin zum Kirchenkonzert – der Coro da Capo zeigt stets, wie unterschiedlich und facettenreich Chormusik sein kann. Bezeichnend ist, dass jeder die gute Laune spürt, wenn dieser Chor auf der Bühne steht.

Als erneut große Projekte mit außergewöhnlicher Gesangsleistung auf die Bühne gebracht wurden, stand der Chor mit doppelt so vielen Mitwirkenden auf der Bühne wie damals 1995. Mit “Let me entertain you” im Jahr 2010 und dem „Afrika“ – Konzert 2015 setzte der Coro da Capo neue Maßstäbe und bewies abermals, dass moderne Musik auf wunderschöne Weise mit Chorgesang in Einklang zu bringen ist.

2018 bringt der Coro da Capo erneut ein "Groß"-Projekt auf die Bühne. Mit Vier Elemente beweist der Chor wieder einmal, dass es möglich ist, die eigenen Maßstäbe zu toppen.

Coro da Capo - immer ein starker Auftritt!

Ach ja – für alle, die nicht wissen, wo wir zu Hause sind:

Bermersbach ist ein kleines Schwarzwald-Dorf im Murgtal oberhalb von Forbach, zu finden im Bermuda-Dreieck Rastatt, Baden-Baden und Freudenstadt.